Tonsillensteine, im Volksmund auch Mandelsteine genannt, sind häufig die Ursache für starken Mundgeruch. In diesem Artikel erklären wir, wo die kleinen weißen Punkte auf den Mandeln herkommen und wie man diese Mandelsteine entfernen kann.

Sind Mandelsteine gefährlich?

Die meisten Menschen beschäftigen sich das erste Mal Mandelsteinen, wenn sie weiße Flecken im Rachen oder weiße Punkte auf den Mandeln feststellen. Schnell findet man im Internet heraus, dass diese weißen Punkte im Hals sogenannte Tonsillensteine sind und man fragt sich sofort ob diese Mandelsteine gefährlich sein können. Darum gleich vorweg unsere Antwort auf diese dringende Frage: Mandelsteine sind ungefährlich.

Trotzdem sollte man regelmäßig, alleine wegen des möglichen Mundgeruches, seine Mandelsteine entfernen.

Was sind die Mandeln?

Um zu verstehen, was Mandelsteine sind, müssen wir zuerst die Funktion der vier Mandeln (Tonsillen) im menschlichen Körper erklären.

Viele Menschen denken übrigens, dass die zwei Gaumenmandeln die einzigen Mandeln sind. Das ist aber nicht richtig, es gibt zwei weitere, die so einfach allerdings nicht sichtbar sind. Die Mandeln (Tonsillen) sind lymphatische Organe. Alle vier Mandeln bilden zusammen den lymphatischen Rachenring. Umgangssprachlich meint man aber in der Regel nur die beiden Gaumenmandeln.

 

Gaumenmandeln

Die zwei Gaumenmandeln sind die zwei sichtbaren Mandeln, die sich durch den Mund hindurch sehen lassen. Der Fachbegriff ist Tonsilla palatina.

Rachenmandel

Die Rachenmandel (Tonsilla pharyngealis) befindet sich am Gaumendach und ist durch den Mund hindurch nicht sichtbar. Lediglich bei einer Spiegelung der Nase ist diese Mandel für den Arzt sichtbar.

Zungenmandel

Am Zungengrund liegt die Zungenmandel (Tonsilla lingualis), die ebenfalls nur mit Hilfsmitteln, also in der Regel von einem Arzt, zu sehen ist.

Die Mandeln weisen eine zerklüftete Oberfläche, mit teilweisen tiefen Furchen (den sogenannten Krypten) auf.

Die Mandeln haben nun die Aufgabe eines Detektors. Bakterien und Viren (zum Beispiel in aufgenommener Nahrung) müssen die Mandeln passieren.

Die Bakterien, Viren und Pilze bleiben in diesen Krypten zusammen mit der Nahrung oder anderen Dingen (z.B. Pollen) hängen und der Körper kann die Keime „kennenlernen“. Die immunkompetenten Zellen des Körpers, also die Leukozyten und Lymphozyten, reagieren auf die Eindringlinge und der Körper kann Abwehrstoffe bilden, wenn der Eindringling wiedererkannt wird. Man kann sich die Mandeln also wie eine Art Grenzkontrolle vorstellen.

 

Was sind Mandelsteine?

Wie eben gelernt, bleiben Speisereste zusammen mit Keimen und Pilzen in den Krypten hängen. Zu diesen Resten gesellen sich noch Schleimhautzellen und weiße Blutkörperchen hinzu.

Normalerweise reinigen sich die Krypten selbstständig, so dass der Körper ständig neue Krankheitserreger und Keime kennenlernt.

Die Reinigung geschieht rein mechanisch, durch Kaubewegungen. Die Muskulatur des Gaumens spannt und entspannt sich und die rhythmischen Bewegungen sorgen dafür, dass die kleinen Reste als krümelige Substanz gelöst und runtergeschluckt werden.

Diese krümelige Substanz besteht aus Tonsillenstein, der allerdings so fein ist, dass der Vorgang unbemerkt vor sich geht und normalerweise keine Probleme entstehen.

Halten wir also feste: Tonsillensteine hat jeder Mensch!

Es gibt nun eine Gruppe von Menschen, bei denen die Tonsillensteine a) größer sind als normal und b) auch verhärtet sind. Die Gründe erläutern wir weiter unten im Text. Diese Mandelsteine können nun zu Problemen führen.

 

Mandelsteine Symptome

Wer größere Mandelsteine hat, der verspürt nicht selten ein Gefühl von einem Fremdkörper im Gaumenbereich.  Hinzu kommt oft ein übler Mundgeruch, der auf gleich zwei Arten entsteht. Zum einen ist es die Zusammensetzung der Steine selbst, die den Geruch verursachen.
Zum anderen entsteht der Geruch auch daher, dass die Tonsillensteine eine Reinigung der Krypten erschweren. Die Bakterien, die sich dort angesiedelt haben, „verdauen“ dann Proteine, zum Beispiel aus der Nahrung. Bei diesem Vorgang entstehen Schwefelverbindungen (Sulfide), die den unangenehmen Geruch hervorrufen.

 

Ursachen großer Mandelsteine

Im menschlichen Speichel und auch in der Nahrung sind verschiedene Kalksalze vorhanden. Diese können sich mit dem Breigemisch der Nahrung vermischen und in den Krypten festsetzen. Es setzt ein Prozess ein, der die Mandelsteine verhärten lässt.

Dabei ist zu beachten, dass große Mandelsteine hauptsächlich bei Menschen mit sehr tiefen Krypten vor. Es wird vermutet, dass große Mandeln ein Risikofaktor sind. Ein weiterer Faktor scheinen viele eitrige Entzündungen der Mandeln zu sein, die eine Vernarbung nach sich ziehen. Diese Vernarbung kann eine Entleerung der Krypten erschweren.

Umgekehrt kann man allerdings nicht den Schluss ziehen, dass Menschen, die unter großen Tonsillensteinen leiden, auch öfter Mandelentzündungen haben.

 

Mandelsteine entfernen

Wer Mandelsteine entfernen will, der hat verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Grundsätzlich ist meistens kein Arzt notwendig. Die meisten Steine lassen sich selbst entfernen. Bei den meisten Methoden muss man allerdings mit einem leichten Würgereiz rechnen.

Gaumenmuskulatur in Spannung bringen

Die erste Methode, um Mandelsteine entfernen zu können, ist es, seine Gaumenmuskulatur immer abwechselnd in Spannung und Entspannung zu versetzen. Dazu beugen Sie den Kopf weit nach hinten und öffnen und schließen den Mund weit (wie beim Gähnen). Mit etwas Glück wird der störende Tonsillenstein herausmassiert.

Munddusche gegen Mandelsteine

Eine Munddusche ist eine sehr gute Wahl, um Tonsillensteine aus den Mandeln zu entfernen. Insbesondere wer regelmäßig unter Mandelsteinen und dem damit verbundenen Mundgeruch leidet, sollte diese Investition tätigen. Die Munddusche kann, täglich angewendet, nicht nur die Mandelsteine aus den Krypten spülen, sondern verbessert auch insgesamt die Mundhygiene.

Empfehlenswert ist hier zum Beispiel das Oral-B Mundpflegecenter, welches den Wasserdruck den eigenen Bedürfnissen entsprechend eingestellt werden kann. Dies ist wichtig, da man bei Tonsillensteinen die Mandeln und den Gaumen nur mit geringem Wasserdruck massieren soll. Ein zu hoher Druck oder ein zu scharfer Wasserstrahl können schnell zu Verletzungen am Gaumen führen. Diese sind sehr schmerzhaft und heilen schlecht.

Oral-B Mundpflege Center - WaterJet Munddusche + Oral-B Pro 700 Elektrische Zahnbürste, mit vier...
  • WaterJet Technologie - ein Einfachstrahl zur gezielten Reinigung und für gesunderes Zahnfleisch
  • Der Wasserdruck kann Ihren Bedürfnissen entsprechend reguliert werden

Ebenso wirksam aber günstiger ist die mobile Munddusche. Der Düsensatz ist angewinkelt, was perfekt zum Tonsillenstein-Entfernen geeignet ist. Auch Zahnholräume lassen sich gut ausspülen. Hervorzuheben ist der besonders sanfte Wasserdruck (deutlich sanfter als bei einer elektronischen Munddusche). Besonders gut geeignet für Mandelsteine und empfindliches Zahnfleisch.

Mobile Munddusche | Reisemunddusche | Tonsillenstein - Entferner |Sanfte Reinigung der...
  • SANFTE REINIGUNG DER ZAHNZWISCHENRÄUME: Spült Nahrungsreste und Bakterien von zwischen den Zähnen und aus Zahnspangen heraus. Der einstellbare Wasserstrom entfernt Zahnbelag effektiver und sanfter als Zahnseide und ohne Ihren empfindlichen Zähnen und Zahnfleisch Schaden zuzufügen.
  • JEDERZEIT FRISCHER ATEM: Genießen Sie gesunde Mundhygiene und behalten Sie einen sauberen Mundraum bei, selbst wenn Sie unterwegs sind, mit dieser tragbaren Munddusche. Der Düsenaufsatz lässt sich leicht im Wasserkasten verstauen und die mobile Munddusche problemlos in Ihrer Tasche!

Mandelsteine mit Mandelsteinwerkzeug entfernen

Für die Entfernung von Tonsillensteinen gibt es spezielles Werkzeug. Dieses ist recht preisgünstig und verfügt über eine Beleuchtung. Der Entferner selbst ist leicht zu handhaben (eine Anleitung wird übrigens mitgeliefert) und die gebogene Spritze hilft, die Krypten regelmäßig ordentlich auszuspülen. Der Zungenreiniger schließlich kann verwendet werden, um Beläge von der Zunge zu entfernen und die Neubildung von Tonsillensteinen zu verhindern.

Tonsillensteinentferner-Set | Zur Entfernung und Verhinderung von Mandelsteinen | Gegen Mundgeruch |...
  • TONSILLENSTEIN-ENTFERNER: Zur schmerzfreien Behebung von Mandelsteinen und zur endgültigen Heilung von unangenehmen Mundgeruch.
  • ENTFERNUNG & VORBEUGUNG: Dieses Set zur Entfernung von Tonsillensteinen hilft dabei, Mandelsteine zu beheben und deren Wiederkehr zu verhindern.

 

Lesen Sie im nächsten Artikel:

  • Hausmittel gegen Mandelsteine
  • Ärztliche Methoden gegen Mandelsteine
  • Mandelsteine – wie vorbeugen?

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung am 9.07.2018 , Preis kann sich inzwischen geändert haben. / Affiliate Links & Bilder von der Amazon Product Advertising API