Ein Badewannengriff, auch kurz Wannengriff genannt, dient der Sicherheit im Bad und in der Badewanne. Vor allem ältere Leute, aber auch zappelige Kinder verlieren schnell die Balance in der Badewanne und rutschen aus. Die Folge sind oft übelste Knochenbrüche Verstauchungen und Prellungen. In diesem Artikel stellen wir die verschiedenen Arten der Haltegriffe für die Badewanne, erklären die möglichen Befestigungsarten und versuchen, Ihnen bei der Entscheidung für einen Badewannengriff zu helfen.

Wanne für Senioren
Eine Wanne für Senioren mit vielen Möglichkeiten zum Festhalten – © depositphotos.com @ dcwcreations

Verschiedene Arten von Haltegriffen im Bad

Wie Sie sich vorstellen können, gibt es eine ganze Reihe an unterschiedlichen Griffen. Sie können zwischen Edelstahl und Kunststoff wählen, zwischen kurzen und langen Haltegriffen und vor allem aber in der Befestigungsart der Wannengriffe gibt es Unterschiede.

Am Markt sind verschiedene Griffe für die Badewanne erhältlich:

Geschraubte Badewannengriffe: ein Griff mit Befestigungsschrauben und Dübeln in der Wand ist einem Badewannengriff mit Saugnäpfen immer vorzuziehen. Der Saugnapf bietet einfach keinen ausreichenden Halt. Egal wie glatt auch die Fliesen sind, irgendwann löst sich der Saugnapf ab und muss neu fixiert werden. Nicht auszudenken, wenn das genau dann passiert, wenn man eigentlich einen festen Halt braucht.

Badewannengriffe mit Saugnäpfen: Diese Griffe werden mit einem Saugnapf an glatten Oberflächen befestigt. Man kann sich vorstellen, dass die Zugkraft, die an einem solchen Griff ausgeübt werden darf, nicht besonders hoch ist. Durch die Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschiede im Bad löst sich der Saugnapf auch relativ schnell wieder von der Oberfläche. Wer kennt nicht die Handy-Halterungen im Auto, die an der Scheibe mit einem Saugnapf befestigt werden und sich alle paar Wochen oder sogar binnen weniger Tage wieder lösen?

Tipp: Auf Reisen kann Ihnen ein Griff mit Saugnäpfen die nötige Sicherheit bieten, wenn in dem Bad der Unterkunft keine Griffe montiert sind.

Wannengriff zum Kleben: ein Griff zum Kleben ist sicherlich die bessere Alternative, als ein Haltegriff mit Saugnapf. Bei sorgfältiger Anbringung und vor allem sauberem, fettfreiem und staubfreiem Untergrund kleben die Griffe in der Regel bombenfeste.
Trotzdem sind sie allerdings die schlechtere Alternative gegenüber einem Griff mit Befestigungsschrauben. Einerseits haben wir schon erlebt, dass sich aufgrund der Zugkraft eine ganze Fliese von der Wand gelöst hat.
Andererseits ist der geklebte Haltegriff in der Wanne auch keine gute Alternative für alle, die zur Miete wohnen. Sollte man den Griff irgendwann entfernen müssen, so ist meist die Fliese darunter nicht mehr von den Kleberesten zu befreien und es kann heftige Probleme mit dem Vermieter geben.

Wannenrand-Griffe: Ein Haltegriff, der über den Wannenrand gestülpt wird und mittels eines Klemmhebels an den Wannenrand befestigt wird, kann eine gute Alternative sein. Darüber hinaus kann man hochwertige Griffe zusätzlich am Fußboden verschrauben, was wir empfehlen.

Allerdings sollte man hier beachten, dass diese Griffe beim Ein- und Ausstieg zwar guten Halt geben, allerdings ist es schlecht möglich, sich beim stehenden Duschen in der Wanne festzuhalten. Sie sind unserer Meinung daher auch nur eine Alternative, falls man keinen Griff an der Wand befestigen kann. Als zusätzliche Halterung sind sie jedoch auch immer eine Empfehlung!

Welche Badewannengriffe empfehlen wir?

Um es kurz zu machen: Wir von Gesund-Vital-Fit.net empfehlen, insbesondere für Senioren, einen festen Griff aus Edelstahl, der mit der Wand über der Badewanne verschraubt wird. Nur mit dieser Variante ist die Gefahr einer Fehlbedienung / Verletzung am geringsten. Die Montage sollte darüber hinaus jemand mit ausreichender Erfahrung übernehmen, damit die Befestigung wirklich sicher ist und auch eine größere Zugkraft, wie sie bei einem Wegrutschen auftreten kann, aushält.

Ein Beispiel – der Amazon Bestseller #1  (Stand 25.2.2018):

Haltegriff für Senioren Badewannengriff Extra Stabil Wannengriff Wandgriff rostfrei Griff für Bad...
  • SICHERHEIT: Der Haltegriff unterstützt Senioren, Behinderten im Badezimmer länger zu stehen, Es wird sehr nützlich im Alltag; Mit Hochwertigem Material und sichere Wandmontage bietet Ihnen sicheren Halt in der Dusche
  • EINFACHE INSTALLATION: Der Griff ist aus rostfreiem Aluminium gefertigt und mit Befestigungsmaterial ermöglichen Ihnen eine einfache Montage, in nur wenigen einfachen Schritten installiert (inkl. Bedienungsanleitung)

Weitere Befestigungsmöglichkeiten:

Wenko 8110100 Badewannen-Einstiegshilfe Secura weiß, verstellbar, 120 kg Tragkraft, Aluminium, 23 x...
  • Passend für handelsübliche Badewannen
  • Belastbar bis 120 kg, TÜV Bauart geprüft
Eurosell Vakuum 40cm Badewannen Dusche WC Griff Aufstehhilfe Badewannengriff Haltestange OHNE BOHREN...
  • Der Quick Mobile Rail wurde eigens zur Unterstützung natürlicher Bewegungen, wie z.B. das Eind -und Aussteigen aus Duschkabinen, entworfen. Achtung! Der Quick Mobile Rail eignet sich nicht, das gesamte Körpergewicht zu tragen.
  • Dieser Mobile Wandbügel ist in einigen Sekunden, ohne Bohren, ohne Schrauben, zu befestigen oder zu entfernen. Die zwei Saugnäpfe werden fest auf glatten, nich porösen Oberflächen befestigt.

 

Fazit

Ein Badewannengriff ist für Senioren, aber auch alle anderen Leute, die festen Halt suchen, praktisch unverzichtbar. Ein fester Halt ist hierbei das wichtigste Kriterium, Stabilität und eine ordentliche Befestigung müssen absolut gewährleistet sein. Griffe, die mit Saugnäpfen befestigt werden, sollten nur in absoluten Ausnahmefällen genutzt werden.

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 , Preis kann sich inzwischen geändert haben. / Affiliate Links & Bilder von der Amazon Product Advertising API